Bildungsangebote Sport

von Maria Brey
Zugriffe: 65

Artistentraining: Einrad und Jonglage bei Herrn Schmeißer
Erlernen des Einradfahren: Freies Fahren, Kurven und Slalom mit Abschluss des kleinen Einradabzeichens. Gemeinsames Fahren einfacher Figuren. Schlechtwetterprogramm: Der Zirkuskoffer wird ausgepackt.

Fußball für Mädchen und Jungen bei Herrn Bilgilisoy (Fußballtrainer, Fortuna 1895 e.V.)
Spiel und Spaß und Freude an der Bewegung, Lauf-ABC, Koordinationstraining, Lauf- und Tummelspiele, Technikschulung und Spielformen stehen hier an der Tagesordnung.

Tanz am Dienstag mit Frau Dabelow
Let's dance
Tanzen lernt man durch tanzen,
drum komm´und tanz´mit!
Der Körper ist ein Instrument. Jeder weiß ungefähr wie lange es dauert ein Musikinstrument zu beherrschen. Mit dem Tanz verhält es sich ebenso.
Deshalb ist mein Unterricht für ein volles Schuljahr angelegt.
In meinem Unterricht wird viel geübt und wiederholt, -aber immer wieder neu verbunden mit anderen Schrittkombinationen, Bewegungen und Musiken.
So macht das Erlernen der Grundelemente des Tanzes Spaß und zeigt schon am Anfang Erfolg.
Bereits das Aufwärmtraining besteht aus vielen kleinen Choreographien die den Körper elastisch, flexibel und gesund machen.

Wir lernen alle Gelenke und Körperteile kennen und tanzen mit ihnen auf dem Boden, im Stand und mittels Sprüngen in der Luft. So entdecken wir auch die Tanz-Levels und den Raum. Die Kinder erhalten die Gelegenheit selbst kreativ zu werden und kleine Sequenzen zu erschaffen. Sind diese besonders ausdrucksstark, füge ich sie so abgeändert in die Choreographie ein, dass alle mittanzen können. 

In Klasse 1+2 ist mein Unterricht verspielt und ich verwende noch viele Kindertanzmusiken.
Ab Klasse 3+4 wird der Unterricht kindgerecht komplexer und vielfältiger. Ich führe neue Musikteile von Klassik, Weltmusik, Filmmusik und Pop ein. Tänzerisch, musikalisch und eigenkreativ erweitere ich den Horizont. 

Ich unterrichte einen Mix aus Kindertanz, Modern Dance und Street Jazz. Da Ballett die Grundlage fast aller Tanzstile ist, fließt es nebenbei ein. Ebenso Fachbegriffe aus der Tanzsprache, die meist auch aus dem Ballett kommen.
Wir lernen uns, unseren Körper, die Gruppe, den Raum, die Musik, das richtige Timing und Spacing kennen und haben dabei viel Spaß. Ich bitte um regelmäßige Teilnahme, Tanzschläppchen, Tanzbekleidung, zusammengebundene Haare und ganz wichtig: Disziplin!
Ich bin staatlich geprüfte Lehrerin für Tanz unterrichte seit 24 Jahren. Seit 2004 bin ich an Schulen in der OGS tätig und seit 2012 an dieser Schule. 

Tanz1Tanz2

Tischtennis für Anfänger und Fortgeschrittene bei Herrn Prakosay
Mit Spaß und Motivation werden die Kinder an die Sportart Tischtennis herangeführt.
Wie bei jeder Schlagsportart ist das Koordinationstraining ein wichtiger Bestandteil. Die sieben koordinativen Fähigkeiten (Differenzierung, Orientierung, Reaktion, Kopplungs- und Rhythmusfähigkeit sowie Umstellungs- und Gleichgewichtsfähigkeit) werden mit viel Spaß trainiert und entwickelt.
Im ersten Schulhalbjahr wird die Beweglichkeit, Schnelligkeit und Reaktionsfähigkeit u.a. mit Tischtennisbällen und Tischtennisschläger trainiert.
Im zweiten Schulhalbjahr geht es dann mit zusätzlichen Koordinationsübungen an den Tisch.
Am Ende des Schuljahres sollen die Kinder ein „Match“ bestreiten können. Dabei lernen sie auch Fairness untereinander.

WingTsun bei Herrn Foo
Kids-WingTsun ist ein vielfältiges Konzept zur Schulung von Kindern in verschiedenen Lebensbereichen. In erster Linie ist Kids-WingTsun ein Bewegungsangebot mit Schwerpunkt Selbstbehauptung und keine Selbstverteidigung im klassischen Sinne.
Auf spielerische Art sollen Kinder lernen, sich in der Welt zurechtzufinden, sich zu positionieren und sich und anderen in schwierigen Situationen zu helfen.
Das Programm hat eine umfangreiche Struktur, in der die traditionsreiche und komplexe Philosophie des WingTsun mit neuesten Erkenntnissen aus Pädagogik, Medizin oder Kinesiologie aufbereitet wird.
Mit Hilfe von Spielen, Übungen und Wettbewerben werden die teils konkreten, teils abstrakten Unterrichtsinhalte kindgerecht und einfach umgesetzt, was sich an den schnellen Fortschritten der SchülerInnen bemerkbar macht.