Schulkonferenz

Die Schulkonferenz ist das oberste gemeinsame Mitwirkungsorgan der Schule.
Dort arbeiten die Vertreter(innen) der Eltern und die Vertreter(innen) der Lehrkräfte zusammen. Alle Entscheidungen, die für die Schule wichtig sind, werden in diesem Gremium getroffen.

Die Schulkonferenz setzt sich zusammen:
• zur Hälfte aus Vertreter(innen) der Lehrkräfte
• zur Hälfte aus Vertreter(innen) der Eltern.

Den Vorsitz der Schulkonferenz führt die Schulleitung, die als neutrale Person zwischen den verschiedenen Gruppen in der Schulkonferenz ausgleichen und vermitteln soll. Deshalb ist sie auch nicht stimmberechtigt. Lediglich bei Stimmengleichheit gibt das Votum der Schulleitung den Ausschlag.

 

Aufgaben der Schulkonferenz:
• Beratung über die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule
• Empfehlung von Grundsätzen zur Unterrichtsverteilung
• Ausgestaltung von Unterrichtsinhalten
• Leistungsbewertung
• Erlass einer Schulordnung
• Vorschläge und Anregungen an die Schulaufsichtsbehörde
• Festlegung der beweglichen Ferientage
• Verwendung der der Schule zur Verfügung gestellten Haushaltsmittel

Unsere Schulkonferenz im Schuljahr 2017/2018
Mitglieder aus der Elternschaft:
• Frau Gawlick
• Frau Bartsch
• Frau Lauterbach
• Frau Reitz
• Herr Schrumpf
• Frau Wagener

Mitglieder aus der Lehrerschaft:
• Frau Brey
• Frau Hänel
• Frau Laner-Funk
• Frau Ritzerfeld
• Herr Saßerath-Caspari
• Herr Wichert